Dünsberg-Verein e. V.
Copyright © Dünsberg-Verein e. V.
 - Niddawanderung 2019
Startseite
zurück << zurück <<
Am Samstag, den 13. April 2019, unternahm der Dünsberg-Verein mit den beiden Wanderführern Arno Bernhardt und Karl-Heinz Palussek die Wandertour "Nidda–Route" mit Start in Bad Vilbel in der Wetterau
Vorbei am Sender FFH, der Wasserburg, ehemals Wohnsitz der Ritter, dann Amtssitz der kurmainzerischen Verwaltung. Wurde 2 mal zerstört und ist Ruine geblieben. Heute finden hier die Burgfestspiele von Bad Vilbel statt. Vorbei am Römer – Mosaik, welches seit 2007 in einem Glaspavillion zu bewundern ist. Es gehört zu den schönsten in ganz Deutschland, dargestellt sind Meeresbewohner, groteske Mischwesen und wirkliche Tiere um den Meeresgott Oceanus. Das teilweise erhaltene Original wurde 1849 im heutigen Südbahnhof gefunden und befindet sich im Landesmuseum Darmstadt. Weiter führte die Tour immer an der Nidda entlang zum ehemaligen Flugplatz bei Bonames, hier befindet sich ein Feuerwehrmuseum und Restaurant. Nach einer Stärkung ging es weiter Richtung Frankfurt Ginnheim. Nach einer Schleife im Volkspark Niddatal erreichten die Teilnehmer nach 15 Km dasZiel, die Gaststätte „Niddapark“."